Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Parteienstreit um künftigen Landesrechnungshof-Präsidenten
Nachrichten Politik Politik im Norden Parteienstreit um künftigen Landesrechnungshof-Präsidenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 22.11.2012
Kiel

Die Wahl eines neues Präsidenten des schleswig-holsteinischen Landesrechnungshofes im Frühjahr 2013 hat bereits zu Parteienstreit geführt. Die SPD lehne den CDU-Kandidaten, den früheren Chef der Staatskanzlei Arne Wulff, ab, sagte SPD-Fraktionschef Ralf Stegner am Freitag in Kiel. Die SPD könne sich sehr gut eine Kandidatin vorstellen, ergänzte Stegner, ohne einen Namen zu nennen. In Parlamentskreisen hieß es, Stegner wolle die frühere Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf (CDU) ins Spiel bringen. „Wir suchen das Einvernehmen mit der CDU“, betonte Stegner. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU, Hans-Jörn Arp, warf Stegner vor, einmal mehr die politische Kultur in Schleswig-Holstein zu beschädigen. Seit 2004 ist Aloys Altmann (SPD) Präsident, die CDU beansprucht jetzt Vorschlagsrecht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sorgen und Nöte der schleswig-holsteinischen Westküste waren am Dienstag Hauptthema der Landesregierung.

22.11.2012

Hamburg zieht im Kampf gegen die Wohnungsnot die Daumenschrauben an. Die Stadt werde künftig härter gegen Leerstand und die rechtswidrige Nutzung von Wohnungen vorgehen, ...

22.11.2012

Schleswig-Holstein und die Region Süddänemark wollen ihre grenzüberschreitende Zusammenarbeit vertiefen.

20.11.2012