Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden SPD-Kandidat neuer Bürgermeister von Rendsburg
Nachrichten Politik Politik im Norden SPD-Kandidat neuer Bürgermeister von Rendsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:25 02.11.2012
Rendsburg

Pierre Gilgenast von der SPD ist neuer Bürgermeister von Rendsburg. Der 47-Jährige bekam am Sonntag im ersten Wahlgang 62,18 Prozent der Stimmen. Er setzte sich gegen vier Mitbewerber durch. Auf Platz zwei kam der Einzelbewerber Stefan Joachim Dohm (FDP/40) mit 15,39 Prozent. Es folgten Björn Will (37) von der CDU mit 14,73 Prozent sowie die Einzelbewerber Holger Thiesen (57) mit 5,83 und Björn Baasch (28) mit 1,87 Prozent. Dies teilte am Abend der Gemeindewahlleiter mit.

Die Wahlbeteiligung lag mit 35,6 Prozent noch etwas unter dem Ergebnis der letzten Wahl (36,4). Die 23 000 Wahlberechtigten in Rendsburg mussten einen neuen Bürgermeister bestimmen, weil der langjährige Amtsinhaber Andreas Breitner (SPD) Innenminister in Kiel wurde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat die schwarz-gelbe Bundesregierung für ihren Wackelkurs in Sachen Euro und in der Energiepolitik scharf attackiert.

02.11.2012

Die Bundesländer haben sich trotz einiger Interessenkonflikte auf gemeinsame Positionen zur Energiewende verständigt.

26.10.2012

Im Haus von Innenminister Andreas Breitner (SPD) wird derzeit an einer neuen Struktur für die Spitze der Landespolizei gearbeitet. „Es geht darum, Doppelstrukturen und -arbeit zu reduzieren“, bestätigte gestern Ministeriumssprecher Thomas Giebe

26.10.2012