Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Wiederwahl von CDU-Landeschef de Jager
Nachrichten Politik Politik im Norden Wiederwahl von CDU-Landeschef de Jager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:06 01.12.2012
81,13 Prozent der Stimmen führten zur Wiederwahl. Quelle: A. Warmuth
Neumünster

Schleswig-Holsteins CDU-Landeschef Jost de Jager ist in seinem Amt bestätigt worden. Der 47-Jährige erhielt beim Landesparteitag in Neumünster 81,13 Prozent der Stimmen. 215 Delegierte votierten für de Jager, 50 gegen ihn, 8 enthielten sich. Er habe im Vorfeld auf eine Zustimmung von 80 bis 90 Prozent gehofft, das Ergebnis zeige nun, „dass Arbeit vor uns liegt“, sagte de Jager kurz nach der Wahl am Samstag. An sein Spitzenergebnis von 94 Prozent 2011 konnte de Jager damit nicht anknüpfen. Mit ihm als Spitzenkandidat war die CDU bei der Landtagswahl knapp stärkste Kraft geworden, kam aber nicht in die Regierung. De Jager verfehlte den Einzug in den Landtag, weil die Landesliste nicht zum Tragen kam.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Auftakt des FDP-Landesparteitags in Neumünster hat der Landesvorsitzende Heiner Garg seine Partei zu Geschlossenheit aufgerufen.

01.12.2012

Der ehemalige Vorstandschef des Verlages Gruner + Jahr, Bernd Buchholz, will mit seiner angestrebten Bundestagskandidatur für die FDP die „liberale Sache“ stärken.

01.12.2012

Zur Wahl einer neuen Parteispitze haben sich die Delegierten der Nord-CDU am Samstag zum Landesparteitag in Neumünster versammelt. Der bisherige Vorsitzende Jost de Jager kandidiert erneut.

01.12.2012