Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt 25 Jahre nach Solingen: Merkel warnt vor rechten Tabubrüchen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt 25 Jahre nach Solingen: Merkel warnt vor rechten Tabubrüchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 29.05.2018
Anzeige
Solingen

Kanzlerin Merkel hat 25 Jahre nach dem ausländerfeindlichen Brandanschlag von Solingen vor Tabubrüchen von Rechtspopulisten gewarnt. Sie könnten in neue Gewalt ausarten, sagte Merkel bei einer Gedenkfeier in der Staatskanzlei in Düsseldorf. Zu oft würden die Grenzen der Meinungsfreiheit sehr kalkuliert ausgetestet und Tabubrüche leichtfertig als politisches Instrument eingesetzt, so die Kanzlerin. Menschen würden angefeindet und angegriffen, weil sie Asylbewerber oder Flüchtlinge seien oder weil sie dafür gehalten würden, sagte Merkel. „Solche Gewalttaten sind beschämend. Sie sind eine Schande für unser Land.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ärzte sind verblüfft, dass der Ex-Agent Skripal und seine Tochter den Gift-Anschlag überlebten. Doch die Mediziner wollen wegen möglicher Langzeitschäden noch keine Entwarnung geben.

29.05.2018

Einer Bande von Betrügern gelang es jahrelang, die Berliner Ausländerbehörde an der Nase herumzuführen. Mit Scheinehen sollen die Betrüger mehr als 200 Menschen illegal Aufenthaltsgenehmigungen beschafft haben. Dabei hatte die Behörde offenbar Kenntnis von dem Fall.

29.05.2018

Schockbilder auf Zigarettenschachteln verstärken bei jungen Nichtrauchern negative Haltungen zum Rauchen. Auf rauchende Schüler wirken sie deutlich weniger emotional.

29.05.2018
Anzeige