Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt 30 Menschen attackieren in Sachsen Bus mit Flüchtlingen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt 30 Menschen attackieren in Sachsen Bus mit Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 11.12.2015
Anzeige
Jahnsdorf

Eine Gruppe von 30 Menschen hat im sächsischen Jahnsdorf einen Bus mit Flüchtlingen bei der Ankunft vor einem Asylbewerberheim angegriffen. Die Gruppe blockierte zunächst das Fahrzeug, anschließend wurden Gegenstände geworfen und Böller gezündet, teilte das Operative Abwehrzentrum der Polizei in Leipzig mit. Der Busfahrer wurde durch einen Böller am Fuß verletzt. Eine Fensterscheibe des Fahrzeugs ging zu Bruch. Die Asylbewerber wurden in einer anderen Unterkunft untergebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unionsfraktionschef Volker Kauder will sich ungeachtet hoher Umfragewerte für die Alternative für Deutschland (AfD) weiter auf keine Auseinandersetzung mit den Rechtspopulisten einlassen.

11.12.2015

In Deutschland leben derzeit nach Einschätzung des Verfassungsschutzes 1100 gewaltbereite Islamisten.

12.12.2015

Die UN-Klimakonferenz in Paris wird um einen Tag bis morgen verlängert. Das sagte der Präsident der Konferenz, Frankreichs Außenminister Laurent Fabius, am Morgen in Paris.

11.12.2015
Anzeige