Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt 65 Migranten östlich von Kreta in Seenot - alle gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt 65 Migranten östlich von Kreta in Seenot - alle gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 27.05.2016
Anzeige
Athen

Die griechische Küstenwache hat 65 Migranten nahe Kreta aufgegriffen. Die Menschen, unter ihnen auch 17 Kinder, befanden sich an Bord eines in Seenot geratenen Kleinschiffes, das sich östlich der kretischen Hafenstadt befand. Alle Menschen seien wohlauf, berichtete das Staatsfernsehen. Über ihre Nationalität wurde zunächst nichts bekannt. Offiziere der Küstenwache vermuten, dass das kleine Schiff aus der Türkei gestartet und unterwegs nach Italien gewesen sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Massenschlägerei im französischen Flüchtlingscamp von Calais sind 40 Menschen verletzt worden.

27.05.2016

Der Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin heute in Athen wird von umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen begleitet.

27.05.2016

In Deutschland bereits nachgewiesene und gegen das Notfall-Antibiotikum Colistin resistente Bakterien sind nun auch in den USA aufgetaucht.

27.05.2016
Anzeige