Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt 97 Flüchtlinge vor libyscher Küste vermisst - 23 gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt 97 Flüchtlinge vor libyscher Küste vermisst - 23 gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 13.04.2017
Anzeige
Tripolis

Vor der Küste Libyens werden nach Angaben der Küstenwache mindestens 97 Flüchtlinge vermisst. Sie seien auf einem Schlauchboot unterwegs gewesen, das untergegangen sei, sagte der Sprecher der libyschen Küstenwache der Nachrichtenseite Al-Wasat. 23 afrikanische Flüchtlinge seien etwa zehn Kilometer vor der Küste gerettet worden. Ihren Aussagen zufolge sind die anderen Menschen an Bord ertrunken. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) meldete über Twitter, unter den 23 Geretteten seien auch Minderjährige.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Streitkräfte haben in Afghanistan eine riesige Bombe des Typs GBU-43/B eingesetzt – auch bekannt als „Mutter aller Bomben“. Das bestätigte das Pentagon am Donnerstag in Washington.

13.04.2017

US-Streitkräfte haben in Afghanistan eine riesige Bombe des Typs GBU-43 eingesetzt - auch bekannt als „Mutter aller Bomben“. Das bestätigte das Pentagon in Washington.

13.04.2017

Drei Tage vor dem Verfassungsreferendum in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Europa erneut eine faschistische und islamfeindliche Haltung vorgeworfen.

13.04.2017
Anzeige