Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt ARD-Hochrechnung: AfD in Baden-Württemberg knapp vor SPD
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt ARD-Hochrechnung: AfD in Baden-Württemberg knapp vor SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 13.03.2016
Anzeige
Stuttgart

Die rechtspopulistische AfD liegt nach einer ARD-Hochrechnung von 18.35 Uhr in Baden-Württemberg knapp vor der bisher mitregierenden SPD. Nach diesen Zahlen kam die AfD auf 13,1 Prozent, die SPD auf 12,9 Prozent. Die Sozialdemokraten haben ihr Ergebnis im Vergleich zur Wahl von 2011 nahezu halbiert. Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann lösten die CDU bei der Landtagswahl am Sonntag klar mit 31,7 Prozent als stärkste Kraft ab. Die CDU erhielt 27,2 Prozent. Die FDP erreichte demnach 8,3 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD ist nach Angaben ihrer Co-Vorsitzenden Frauke Petry auf die Arbeit in der Opposition vorbereitet.

13.03.2016

Mainz (dpa) – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer will nach der Landtagswahl das Gespräch mit den Grünen und der FDP suchen.

13.03.2016

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach einem triumphalen Wahlsieg Anspruch auf die Regierungsbildung in Stuttgart erhoben.

13.03.2016
Anzeige