Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt ARD: Sicherheitslücken bei Doping-Tests in Pyeongchang
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt ARD: Sicherheitslücken bei Doping-Tests in Pyeongchang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 07.10.2018
Pyeongchang

Nach einem Bericht der ARD-Sportschau hat es möglicherweise bei den Doping-Kontrollen während der Olympischen Winterspiele im Februar in Pyeongchang Sicherheitslücken gegeben. Der ARD-Dopingredaktion zugespielte Videos über den Ablauf der Doping-Tests legten diesen Verdacht nahe. Die Aufnahmen stammten laut ARD von einem Betreuer, die er in einer Dopingkontrollstation gemacht habe. Sie zeigen, wie er sich längere Zeit unbeobachtet in einem Raum befindet, in dem Behälter mit Dopingproben gelagert sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seiner Unbeherrschtheit gleicht Brett Kavanaugh seinem Präsidenten. Seine Wahl ist eine Zäsur. Aber dennoch sollten die Demokraten jetzt nicht auf Rache sinnen, sondern sich auf die Republikaner zubewegen. Denn Politik ohne Kompromisse wird auf Dauer nicht funktionieren, meint Gordon Repinski.

07.10.2018

Das Vorhaben löste Irritationen und Kritik aus: Zwei Dutzend jüdische AfD-Mitglieder haben sich zusammengeschlossen. Sie argumentieren, ihre Partei sei pro-israelisch und distanziere sich von Antisemitismus. Mehrere jüdische Organisationen sehen das anders.

07.10.2018

Die bayerische Staatsregierung dringt auf schnellere Abschiebungen. Vor allem bei „Dublin-Fällen“ kommt es auf die Zeit an. Gelingt die Überstellung - etwa nach Italien - binnen sechs Monaten nicht, ist Deutschland für den Asylantrag zuständig. Doch Salvini blockt ab.

07.10.2018