Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Abfällige Aussage über Asylbewerber sorgt für Streit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Abfällige Aussage über Asylbewerber sorgt für Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 20.09.2016
Anzeige
München

Nach der umstrittenen Äußerung von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer über abgelehnte Asylbewerber fordern SPD und Grüne dessen Rücktritt. Auch aus seiner eigener Partei gab es für Scheuer kritische Töne. Scheuer wies jede Kritik zurück, die Debatte sei überzogen, seine Äußerung fehlinterpretiert. Scheuer hatte in der vergangenen Woche in Regensburg vor Journalisten erklärt: „Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese, der über drei Jahre da ist.“ Laut einem Mitschnitt sagte er danach: „Weil den wirst du nie wieder abschieben.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einstweiliger Ruhestand – und das mit 37 Jahren. Berlins Senatssprecherin Daniela Augenstein wird nicht mehr für die neugewählte Regierung sprechen. Der Entscheidung waren wochenlang Gerüchte über ein Zerwürfnis zwischen ihr und dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (51) vorausgegangen.

20.09.2016

CSU-Chef Horst Seehofer hat die neuen, selbstkritischen Töne von Kanzlerin Angela Merkel begrüßt, sieht darin aber keinen Kursschwenk in der Flüchtlingspolitik.

20.09.2016

Die Bautzener Ausgangssperre und das Alkoholverbot für unbegleitete, minderjährige Ausländer werden wieder aufgehoben.

20.09.2016
Anzeige