Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Abschiebeflug aus Deutschland in Afghanistan eingetroffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Abschiebeflug aus Deutschland in Afghanistan eingetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 12.09.2018
Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. Beamte am Flughafen sagten, es seien rund 20 Menschen an Bord gewesen. Es war die 16. Sammelabschiebung seit dem ersten Flug im Dezember 2016. Die Abschiebungen sind umstritten, weil sich in Afghanistan der Krieg mit den radikalislamischen Taliban und der Terrormiliz Islamischer Staat ausweitet. Erst in der Nacht zu Montag wurden in vier Provinzen im Norden des Landes bei Kämpfen fast 60 Sicherheitskräfte der Regierung getötet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wir werden uns mit unseren Partnern eng abstimmen und erwarten das auch umgekehrt“: Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden - sich aber auch von niemandem unter Druck setzen lassen. Wie geht es nun weiter?

12.09.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich besorgt gezeigt über das Auftreten von Rechtsradikalen nach dem gewaltsamen Tod eines Deutschen in Chemnitz. Die Vorgänge seien unschön.

12.09.2018

Das Morden und Wüten in Syrien zeigt: Die Menschlichkeit ist in einem Zangengriff gefangen. Für die USA ist das Recht, für Moskau der Frieden nicht mehr so wichtig. Hier liegt das Problem – nicht bei den Flüchtlingen.

12.09.2018