Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt AfD-Kandidat Glaser auch im zweiten Wahlgang durchgefallen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt AfD-Kandidat Glaser auch im zweiten Wahlgang durchgefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 24.10.2017
Anzeige
Berlin

Der AfD-Politiker Albrecht Glaser ist auch im zweiten Wahlgang für das Amt eines Bundestags-Vizepräsidenten durchgefallen. Der 75-Jährige erhielt 123 von 696 abgegebenen gültigen Stimmen. Die AfD beantragte einen dritten Wahlgang. Dabei reicht es, wenn Glaser mehr Ja- als Nein-Stimmen bekommt. Wenn der Kandidat auch dann noch durchfällt, muss der Ältestenrat entscheiden, wie es weitergeht. Die Vizepräsidenten-Kandidaten von SPD, CSU, FDP, Linker und Grünen bekamen bereits im ersten Wahlgang die notwendigen Stimmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mao gründete das kommunistische China, Deng brachte den Wohlstand. Xi will China jetzt zur Weltmacht machen. Der Parteikongress verankert seine Alleinherrschaft in den Statuten - für ein „neues Zeitalter“.

24.10.2017

Der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat in seiner Antrittsrede am Dienstag zur Fairness in der politischen Auseinandersetzung aufgerufen - und zur Gelassenheit im Umgang mit der neu ins Parlament eingezogenen AfD. Auszüge im Wortlaut.

24.10.2017

Bei der weiteren Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat rudert die EU-Kommission zurück.

24.10.2017
Anzeige