Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt AfD-Vorstand berät über Ausschlussverfahren gegen Höcke
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt AfD-Vorstand berät über Ausschlussverfahren gegen Höcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 23.01.2017
Anzeige
Erfurt

Die AfD-Spitze diskutiert heute über einen Rauswurf des umstrittenen Thüringer Landeschefs Björn Höcke. Wie die „Thüringer Allgemeine“ unter Berufung auf Parteikreise meldet, will der Bundesvorstand in einer Telefonkonferenz über ein Parteiausschlussverfahren beraten. Der hatte vergangene Woche mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken breite Empörung ausgelöst. Offensichtlich mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin sprach Höcke von einem „Denkmal der Schande“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue US-Präsident Donald Trump tritt auch in der Außen- und Handelspolitik aufs Gaspedal.

23.01.2017

Die AfD-Spitze diskutiert über einen Rauswurf des umstrittenen Thüringer Landeschefs Björn Höcke.

23.01.2017

Gambias entmachteter Staatschef Yahya Jammeh hat vor seinem Abflug ins Exil noch einmal kräftig in die Staatskasse gegriffen.

23.01.2017
Anzeige