Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt AfD in Sachsen stärkste Kraft - „Schlag ins Gesicht“ der CDU
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt AfD in Sachsen stärkste Kraft - „Schlag ins Gesicht“ der CDU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 25.09.2017
Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne. Quelle: Michael Kappeler
Dresden

Die AfD hat bei der Bundestagswahl in Sachsen ihr bundesweit stärkstes Ergebnis eingefahren. Wie die Landeswahlleitung in der Nacht mitteilte, wurde sie mit 27,0 Prozent der Stimmen und einem Vorsprung von nur 0,1 Prozentpunkten vor der CDU stärkste Kraft im Land. Zudem sicherte sich die Partei von Landes- und Bundeschefin Frauke Petry drei Direktmandate. Für die CDU in Sachsen sei das Ergebnis ein „Schlag ins Gesicht“, sagte der Dresdner Politologe Hans Vorländer. Es werde deutlich, „dass sich die Menschen nicht mehr mit der CDU identifizieren, zumindest nicht mehr wie früher“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Regierung von Donald Trump hat neue zumindest teilweise Einreisesperren für Menschen aus sieben Ländern verkündet.

25.09.2017

Bei der Auszählung der Bundestagswahl ist es in Berlin zu Pannen bei Ergebnisangaben für Direktmandate gekommen.

25.09.2017

Die AfD hat die Bundestagswahl in Sachsen gewonnen. Wie die Landeswahlleitung in der Nacht in Kamenz mitteilte, wurde die rechtspopulistische Partei mit 27,0 Prozent ...

25.09.2017