Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt AfD leitet Ordnungsmaßnahmen gegen Höcke ein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt AfD leitet Ordnungsmaßnahmen gegen Höcke ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 23.01.2017
Anzeige
Berlin

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke muss die Partei trotz seiner umstrittenen Aussagen zum deutschen Geschichtsverständnis nicht verlassen. Der AfD-Bundesvorstand stellte nach einer Telefonkonferenz zwar fest, Höcke habe dem Ansehen der Partei mit seinen Äußerungen in einer Rede vom 17. Januar geschadet. Wie aus Parteikreisen verlautete, hält der Vorstand aber deshalb nur ein Ordnungsverfahren für erforderlich. Die Äußerungen lösten breite Kritik aus. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hatte erklärt, Höcke sei eine „Belastung für die Partei“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump präsentiert sich an seinem ersten Montag im Amt als zupackender Macher. Erste Dekrete gegen „Regulierung“ und das Handelsabkommen TPP wurden erlassen, Schwerpunkte bekanntgegeben – alles nach dem Motto „Amerika zuerst“.

23.01.2017

Die USA machen den angekündigten Rückzug aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP wahr. US-Präsident Donald Trump unterzeichnete einen entsprechenden Erlass.

23.01.2017

Die USA machen den angekündigten Rückzug aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP wahr. US-Präsident Donald Trump unterzeichnete einen entsprechenden Erlass.

23.01.2017
Anzeige