Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Agrarminister: Zwölf Bundesländer vom Eier-Skandal betroffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Agrarminister: Zwölf Bundesländer vom Eier-Skandal betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 03.08.2017
Anzeige
Berlin

Deutschland ist vom Skandal um Fipronil-belastete Eier nach den Worten von Bundesernährungsminister Christian Schmidt stärker betroffen als zunächst angenommen. Man gehe derzeit von zwölf betroffenen Bundesländern aus, sagte Schmidt. Eine „Schlüsselrolle“ nähmen dabei Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ein, wo die in Deutschland mit dem Insektizid belasteten Eier ihren Ursprung hätten oder in Verkehr gebracht worden seien. Man gehe derzeit davon aus, dass eine akute gesundheitliche Gefährdung praktisch ausgeschlossen sei, sagte der Minister.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump selbst hat früher wiederholt gesagt, dass er Urlaub eigentlich nicht leiden könne. Doch nun macht er laut Medienberichten 17 Tage Urlaub auf seinem landsitz in New Jersey.

03.08.2017

Rosen, Reden und Tränen: Mit einer bewegenden Zeremonie hat sich die nordhessische Stadt Fritzlar von ihren beiden in Mali getöteten Soldaten verabschiedet. Auch Verteidigungsministerin von der Leyen gedachte der Toten.

03.08.2017

Bei einer Trauerfeier im nordhessischen Fritzlar haben rund 1000 Menschen der beiden bei einem Hubschrauberabsturz in Mali umgekommenen Soldaten gedacht.

03.08.2017
Anzeige