Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Algerische Polizei greift 16-jährige Deutsche auf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Algerische Polizei greift 16-jährige Deutsche auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 15.01.2018
Algier

Die algerische Polizei hat Medien zufolge eine 16-jährige Deutsche aus Hamburg aufgegriffen, die seit Dezember vermisst war. Sie sei allein zu ihrem 19 Jahre alten Freund nach Algerien gereist und zusammen mit dem jungen Mann in Polizeigewahrsam genommen worden, meldeten algerische Medien. Berichten zufolge war der 19-Jährige im vergangenen Oktober aus Deutschland ausgewiesen worden, nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden war. Demnach lernten sich die beiden im Jahr 2015 kennen. Das Mädchen sei zum Islam konvertiert, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Trump hat in der „Drecksloch“-Affäre viel Kritik einstecken müssen. Den Vorwurf des Rassismus will er nicht auf sich sitzen lassen.

15.01.2018

Russlands Außenminister geht hart ins Gericht mit der US-Regierung: Sie destabilisiere die Lage im Nahen Osten, kritisierte Sergej Lawrow am Montag in Moskau. Die USA würden versuchen, Syrien zu spalten und einen Regimewechsel zu erzwingen. Außerdem sei die Iran-Politik des Präsidenten Donald Trump gefährlich – nicht zuletzt für den Umgang mit Nordkorea.

15.01.2018

Kosten für Schulbücher müssen Hartz-IV-Empfängern vom Jobcenter bezahlt werden. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden. Geklagt hatte eine Schülerin der gymnasialen Oberstufe.

15.01.2018