Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Altersarmut trifft 2036 laut Studie jeden fünften Neurentner
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Altersarmut trifft 2036 laut Studie jeden fünften Neurentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 26.06.2017
Anzeige
Gütersloh

Jeder fünfte Neurentner wird im Jahr 2036 von Altersarmut bedroht sein. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung vorgestellt hat. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote von heute 16 auf 20 Prozent an. Besonders betroffen sind alleinstehende Frauen, Menschen ohne Berufsausbildung und Langzeitarbeitslose. Laut Simulationsberechnungen wird besonders der Anteil der Frauen dramatisch steigen, die von staatlichen Leistungen abhängig werden, weil ihr Einkommen nicht fürs Leben reicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britischen Konservativen haben sich mit der umstrittenen nordirischen Democratic Unionist Party auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Ein entsprechendes Abkommen wurde am Montag in London unterzeichnet.

26.06.2017

Die britischen Konservativen haben sich mit der umstrittenen nordirischen Democratic Unionist Party auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Das berichtete der Sender BBC in London.

26.06.2017

CSU-Chef Horst Seehofer hat die Forderungen von SPD, FDP und Grünen zur Ehe für alle als Grundbedingung für eine Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl bedauert.

26.06.2017
Anzeige