Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Amnesty: Gabriel soll im Iran Menschenrechte ansprechen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Amnesty: Gabriel soll im Iran Menschenrechte ansprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 01.10.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem Besuch von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Iran appelliert Amnesty International an den SPD-Politiker, sich für die Einhaltung der Menschenrechte in dem von islamischen Geistlichen beherrschten Land einzusetzen. Die Organisation beklagte „eine zunehmende Verschlechterung der Menschenrechtslage seit Inkrafttreten des Atom-Abkommens im Januar 2016“. Der AI-Experte für den Nahen und Mittleren Osten, René Wildangel, nannte die massenhafte Verhängung und Vollstreckung von Todesurteilen, auch gegen Minderjährige, Besorgnis erregend.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was auf dem Laptop und PC bereits möglich ist, soll nun auch für Smartphones und Tablets gelten. Das BKA will die Kommunikation direkt auf den Geräten überwachen - und plant dafür offenbar eine erweiterung der „Trojaner-Software“.

07.10.2016

Bei der Versorgung von Flüchtlingen und Katastrophenopfern setzen Hilfsorganisationen immer stärker auf Bargeldzahlungen direkt an die Betroffenen. Die Bundesregierung hat bereits etwa 34 000 Stellen in der Krisenregion rund um Syrien geschaffen.

01.10.2016

Auf eine Asylbewerberunterkunft für minderjährige Flüchtlinge im brandenburgischen Jüterbog ist ein Brandanschlag verübt worden.

01.10.2016
Anzeige