Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Anadolu: Ankara will Aufhebung der Visumspflicht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Anadolu: Ankara will Aufhebung der Visumspflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 07.03.2016
Anzeige
Istanbul

Die Türkei verlangt nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu beim Sondergipfel mit der EU nicht nur Visaerleichterungen, sondern Visafreiheit. Unter Berufung auf ungenannte Quellen im Umfeld des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu berichtete Anadolu, Ankara fordere die Aufhebung der Visumspflicht für türkische Bürger für Reisen in die Europäische Union ab Juni. Zuvor hatte EU-Parlamentschef Martin Schulz gesagt, die von der EU in Aussicht gestellten Reiseerleichterungen sollen schneller kommen als zunächst geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Untersuchungsausschuss soll klären, wie es zu den massiven Übergriffen in der Kölner Silvesternacht kommen konnte. Schon bei der ersten Zeugenbefragung wird deutlich: Es hat kräftige Kommunikationspannen gegeben.

08.03.2016

Schulz: Türkei will drei Milliarden Euro zusätzlich In der Flüchtlingskrise fordert die Türkei nach den Worten von EU-Parlamentschef Martin Schulz von den Europäern ...

07.03.2016

Die Zahl der Drogentoten in Deutschland steigt immens – allein im vergangenen Jahr soll es inoffiziellen Angaben zufolge allein 1226 Todesopfer nach Rauschgiftkonsum gegeben haben, was einer Steigerung von 18,8 Prozent entspricht. Erstmals äußert sich jetzt Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), zu den erschreckenden Erkenntnissen.

07.03.2016
Anzeige