Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Anwälte: Zschäpe will auch vor Gericht schweigen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Anwälte: Zschäpe will auch vor Gericht schweigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 24.11.2012
Anzeige
Berlin

Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe will nach Angaben ihrer Anwälte auch vor Gericht schweigen. Sie seien sich mit Zschäpe einig, dass diese keine Angaben zur Sache machen werde, sagten ihre Verteidiger der „Süddeutschen Zeitung“. Ob das für die gesamte Dauer des Prozesses gelte, stehe aber noch nicht fest. Zschäpe hatte im gesamten Ermittlungsverfahren die Aussage verweigert. Die 37-Jährige muss sich als Mitglied der Organisation Nationalsozialistischer Untergrund und als Mittäterin verantworten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einem kleinen Parteitag in Berlin will die SPD heute ihren monatelangen Konflikt um die Rente beilegen. Erwartet wird, dass die Delegierten das Konzept mit großer Mehrheit billigen.

24.11.2012

Vor der am Montag in Katar beginnenden UN-Klimakonferenz haben SPD und Grüne der Bundesregierung schwere Versäumnisse vorgeworfen.

24.11.2012

Nach dem vorläufigen Aus für das Steuerabkommen mit der Schweiz im Bundesrat ist die SPD offen für weitere Verhandlungen - stellt aber Bedingungen.

24.11.2012
Anzeige