Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Anwaltskammer: Erdogans Präsidialsystem wäre „Sultanat“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Anwaltskammer: Erdogans Präsidialsystem wäre „Sultanat“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 19.01.2017
Ankara

Kurz vor Ende der Abstimmungen im Parlament über eine Verfassungsreform zur Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei hat der Chef der türkischen Anwaltskammer vor einem Ende der Demokratie im Land gewarnt. „Die Türkei wurde fast 600 Jahre lang mit solch einem System regiert“, sagte der Jurist Metin Feyzioglu in Ankara. „Wir haben in unserer Literatur einen Fachbegriff dafür: Das nennt sich Sultanat.“ Feyzioglu zeigte sich allerdings zuversichtlich, dass die Verfassungsänderungen bei einem Referendum keine Mehrheit erhalten würden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump ist neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Mit kontroversen Äußerungen hat er von sich reden gemacht – versetzt Teile der Welt damit gar in Angst und Schrecken. Doch welche Zitate stammen wirklich von ihm. Sind Sie ein Trump-Experte?

19.01.2017

Washington stehen heiße Tage bevor: Rund um die Amtseinführung von Donald Trump planen zahlreiche Gruppen Proteste. Hunderttausende Unterstützer und Gegner des Immobilien-Moguls werden in der Hauptstadt erwartet, die Sicherheitskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

19.01.2017

Asylbewerbern aus Kriegsgebieten ist viel daran gelegen, Angehörige nach Deutschland zu holen. Einen entsprechenden Antrag dürfen Flüchtlinge aber nur für ihre Ehepartner und für minderjährige Kinder stellen. Wer nicht volljährig ist, kann die Eltern zu sich holen.

19.01.2017