Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Aquarius“: Seenotretter bereiten Fahrt nach Spanien vor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Aquarius“: Seenotretter bereiten Fahrt nach Spanien vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 12.06.2018
Anzeige

Rom (dpa) - Nach der Sperrung der italienischen Häfen für das Rettungsschiff „Aquarius“ wird die Fahrt der über 600 Migranten nach Valencia vorbereitet. Die Organisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée hatten vergeblich vor der mehrtägigen Überfahrt gewarnt. In insgesamt drei Schiffen sollen die Menschen nach Spanien gebracht werden; zwei davon sind von der italienischen Küstenwache und der Marine. Die französische Regierung übte scharfe Kritik an Italiens Haltung: Regierungssprecher Griveaux sprach vom „Beweis einer gewissen Verantwortungslosigkeit der italienischen Regierung“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Razzia im Büro und der Privatwohnung des Oberbürgermeisters: Die Rathausaffäre in Hannover hat nun auch Stefan Schostok erreicht. Die Staatsanwaltschaft will klären, ab wann er von unrechtmäßigen Gehaltszuschlägen wusste. Wer kommt noch ins Visier der Justiz?

12.06.2018

Rom (dpa) - Bei einem neuen Unglück mit einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

12.06.2018

Geld für alle ohne zu arbeiten – das funktioniert nicht, glaubt die Hannoveraner Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi (SPD). Im Gastbeitrag erklärt sie, warum sie das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ablehnt, und was ihr stattdessen vorschwebt.

12.06.2018
Anzeige