Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Atmosphäre: CO2-Konzentration steigt schneller den je
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Atmosphäre: CO2-Konzentration steigt schneller den je
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 10.08.2017
CO2-Schleuder: Abgase strömen aus dem Auspuff eines Autos. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Washington

Die Konzentration an klimaschädlichem CO2 in der Atmosphäre hat 2016 so schnell zugenommen wie nie seit Beginn der Messungen vor 58 Jahren.

Im weltweiten Durchschnitt lag sie bei 402,9 Teilchen pro Million Teilchen - und damit erstmals über der Marke von 400. Das Plus von 3,5 Teilchen pro Million Teilchen im Vergleich zum Jahr 2015 sei ein Rekordwert seit Beginn der Aufzeichnungen. Zudem war die CO2-Konzentration damit erneut so hoch wie seit 800 000 Jahren nicht.

Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht der US-Klimabehörde NOAA hervor, in dem die neuen Werte mit Auswertungen eines Eisbohrkerns verglichen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump ist nicht zu bremsen. Nachdem er bereits seine Drohung gegen Nordkorea aussprach, über das Land werde „Feuer und Zorn“ niedergehen, legte er am Freitagabend erneut nach. Kim Jong Un werde noch echte Schwierigkeiten bekommen.

10.08.2017

Nach langem Streit über eine Scheinselbstständigkeit von Mitarbeitern des Bundestag hat das Parlament inzwischen fast 3,5 Millionen Euro an Sozialbeiträgen an die Rentenversicherung nachgezahlt.

10.08.2017

20 Tonnen mit Fipronil belastete Eier sind nach Dänemark geliefert worden. Das teilte die dänische Behörde für Lebensmittelsicherheit mit.

10.08.2017
Anzeige