Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Atomwaffenfähige Jagdbomber trainieren in der Eifel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Atomwaffenfähige Jagdbomber trainieren in der Eifel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 19.10.2017
Anzeige
Büchel

Die deutsche Luftwaffe trainiert seit Anfang der Woche mit Nato-Partnern für das Horrorszenario eines Atomkrieges. Nach Angaben aus der Nato-Zentrale wird die „Steadfast Noon“ genannte Übung noch bis morgen dauern. Start- und Landeplatz für die teilnehmenden Jagdbomber ist auch der Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz. „Steadfast Noon“ werden die jährlichen Übungen von Luftstreitkräften der Nato-Länder genannt, bei denen üblicherweise der Einsatz von Jagdbombern trainiert wird, die im Kriegsfall mit Atomwaffen bestückt werden könnten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Raubtierkapitalismus und Planwirtschaft will Chinas starker Mann sein Land zur bestimmenden Kraft in der Welt machen. Auf dem Parteitag der Kommunistischen Partei wird Präsident Xi Jinping seine Herrschaft festigen. Manche erinnert seine Allmacht bereits an Staatsgründer Mao Tsetung.

19.10.2017

Der Europäische Gerichtshof hat EU-Sanktionen gegen den ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch und seinen Sohn Alexander bestätigt.

19.10.2017

Jetzt ist Madrid am Zug: Die katalanische Regionalregierung hat sich nicht eindeutig zur spanischen Verfassung bekannt – die Frist dafür lief um 10 Uhr ab. Regionalpräsident Carles Puigdemont setzt weiter darauf, die Unabhängigkeit durchzusetzen. Das könnte ihn den Job kosten – Madrid will die Kontrolle über die Region übernehmen.

19.10.2017
Anzeige