Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Auch Staatssekretär im US-Außenministerium muss gehen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Auch Staatssekretär im US-Außenministerium muss gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 13.03.2018
Anzeige
Washington

Nach Außenminister Rex Tillerson muss auch Staatssekretär Steve Goldstein seinen Posten in dem Ministerium verlassen. Er sei gefeuert worden, verlautete aus dem Weißen Haus. Wenige Stunden zuvor war bekannt geworden, dass Trump Tillerson mit dem bisherigen CIA-Direktor Mike Pompeo ersetzt. Goldstein erklärte daraufhin, Trump habe vor seiner Entscheidung nicht mit Tillerson gesprochen. „Der Minister hatte die volle Absicht, im Amt zu bleiben“, teilte er mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FDP-Chef Christian Lindner wirft der Bundesregierung mangelndes Engagement im Verhältnis zu den USA vor. Er fordert Merkel auf, sich mehr für den freien Handel einzusetzen und das Ceta-Abkommen mit Kanada schnell in die Wege zu leiten.

14.03.2018

SPD-Chefin Andrea Nahles kündigt an, die Bürger bei den Krankenkassenbeiträgen zu entlasten. Ab 2019 sollen Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Beiträge zu gleichen Teilen tragen. Auch ein Rückkehrrecht zur Vollzeitstelle steht ganz vorne auf der Liste.

14.03.2018

John McEntee, einer der am längsten dienenden politischen Mitarbeiter und persönlicher Assistent Donald Trumps, ist vom Weißen Haus fristlos entlassen worden. Nach einem Bericht des „Wall Street Journal“ vom Dienstag wurde McEntee bereits am Montag vom Gelände geführt.

14.03.2018
Anzeige