Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Auch in Deutschland müssen Flüchtlinge Bargeld abgeben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Auch in Deutschland müssen Flüchtlinge Bargeld abgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 21.01.2016
Anzeige
Berlin

Wie in der Schweiz müssen Flüchtlinge auch in Bayern und Baden-Württemberg mitgeführtes Bargeld abgeben. Die Praxis in Bayern und die bundesweiten Regelungen im Asylbewerberleistungsgesetz entsprächen im Wesentlichen dem Verfahren in der Schweiz. Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann der „Bild“-Zeitung. Asylbewerber würden bei der Ankunft in den Aufnahmeeinrichtungen auf Dokumente, Wertsachen und Geld durchsucht. Barvermögen und Wertsachen könnten sichergestellt werden, wenn es mehr als 750 Euro sind und wenn ein Erstattungsanspruch gegen denjenigen erwartet werde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutlich wie selten zuvor hat sich in Wildbad Kreuth die Meinungsverschiedenheit zwischen Kanzlerin Angela Merkel und der CSU in der Flüchtlingspolitik gezeigt.

20.01.2016

Wieder ist die Kanzlerin zu Gast bei der CSU in Kreuth - diesmal bei der sehr kritischen Landtagsfraktion. Es geht, so berichten Teilnehmer, gesittet und höflich zu - aber knallhart in der Sache.

27.01.2016

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist in die Türkei geflogen, um die „Tornado“-Piloten im Syrien-Einsatz zu besuchen.

20.01.2016
Anzeige