Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Aufarbeitung der SPD-Wahlschlappe bei Regionalkonferenz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Aufarbeitung der SPD-Wahlschlappe bei Regionalkonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 28.10.2017
Anzeige
Hamburg

Gut einen Monat nach der Schlappe bei der Bundestagswahl ist die SPD-Spitze am Hamburger Flughafen zusammengekommen, um gemeinsam mit der Basis die Niederlage aufzuarbeiten und Lehren für die Zukunft zu ziehen. Hunderte Parteimitglieder aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen folgten der Einladung von SPD-Chef Martin Schulz zur ersten von acht Regionalkonferenzen. „Wir wollen darüber diskutieren, wie wir die SPD organisatorisch und programmatisch neu aufstellen“, sagte Schulz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FBI-Sonderermittler Mueller untersucht in der Russland-Affäre eine mögliche Verstrickung von US-Präsident Donald Trump oder seines Teams in eine etwaige Beeinflussung der US-Wahl durch Moskau. Er war nach der Entlassung von FBI-Chef James Comey eingesetzt worden.

28.10.2017

Rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder philosophische Überzeugung, Sexualleben: Nach dem Willen der AfD sollen Journalisten Zeugnis ablegen, wenn sie über den Bundesparteitag der Rechtspopulisten berichten wollen. Die Einwilligungserklärung ist nun ein Fall für die Datenschützer.

28.10.2017

Mit der Veröffentlichung ihrer Sondermaßnahmen im Amtsblatt am Samstagmorgen hat die spanische Regierung die direkte Kontrolle Kataloniens übernommen. Die Autonomieregierung in Barcelona ist damit offiziell abgesetzt. Ministerpräsident Rajoy hat für das katalanische Parlament Neuwahlen im Dezember angesetzt.

28.10.2017
Anzeige