Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ausland

Die Zeitung „Cumhuriyet“ ist der türkischen Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Nun werden zahlreiche Mitarbeiter zu harten Strafen verurteilt. Die Journalisten geben sich trotzdem kämpferisch.

25.04.2018
Anzeige

Ausland

Es ist ein unerwartetes Ende eines geradezu überschwänglichen Besuchs: Zum Abschluss seines dreitägigen Staatsbesuchs in Washington geht Emmanuell Macron mit der „America First“-Politik von Donald Trump hart ins Gericht.

25.04.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Beim Staatsbesuch von Emmanuel Macron in Washington zeigten er und US-Präsident Donald Trump gestenreich ihre Nähe. Doch in Frankreich sind die Zweifel groß, ob Macron wirkungsvoll Trump beim Iran-Abkommen umstimmen kann.

25.04.2018

Nicht nur autoritäre Regime auch demokratisch gewählte Regierungen hetzen gegen Medien. Sie schaffen ein gefährliches Klima, warnt die Organisation Reporter ohne Grenzen. Auch in manchem EU-Staat wird die Stimmung aggressiver.

25.04.2018

Der grausame Bürgerkrieg in Syrien ging auch am Mittwoch unvermindert weiter. In Brüssel sammelten EU und Vereinte Nationen am gleichen Tag rund vier Milliarden Euro ein, um den Opfern zu helfen. Das ist deutlich weniger als erhofft.

25.04.2018
Anzeige

Athen spricht in der Verteidigungspolitik mit vielen Stimmen. Der Vizeverteidigungsminister tönte am vergangenem Freitag, noch im Sommer werde die Regierung zwei Fregatten von Frankreich mieten. Nun relativiert sein Chef und die Regierung diese Ansage aber deutlich.

25.04.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Eine Schweizer Firma hat nach Medienberichten eine für die Herstellung des Nervengases Sarin wichtige Chemikalie an Syrien geliefert. Das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) beurteilte diese im Jahr 2014 erfolgte Lieferung von Isopropanol damals als „plausibel“.

25.04.2018

Entschädigungen in Milliardenhöhe: 30 Jahre nach einem Giftgasangriff des irakischen Diktators Saddam Hussein haben die Hinterbliebenen Klage gegen europäische Firmen eingereicht – unter anderem wegen Kriegsverbrechen.

25.04.2018

4,5 Milliarden Euro hat Deutschland seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien zur Verfügung gestellt. Jetzt werden die finanziellen Mittel aufgestockt, wie Bundesaußenminister Heiko Maas am Mittwoch mitteilte.

25.04.2018

Albaniens Regierungschef fährt am Mittwoch mit großen Hoffnungen nach Berlin. Er will die Kanzlerin davon überzeugen, dass sein Land reif für die EU ist. Viele Mitglieder der Staatengemeinschaft stehen Beitrittsgesprächen aber skeptisch gegenüber.

25.04.2018
Anzeige
Anzeige