Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Außenminister Gabriel besucht Uganda und Südsudan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Außenminister Gabriel besucht Uganda und Südsudan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.08.2017
Anzeige
Köln

Außenminister Sigmar Gabriel ist am Abend zu einer zweitägigen Afrika-Reise aufgebrochen. Es soll vor allem um die Flüchtlingspolitik gehen. An diesem Mittwoch will er in Uganda eine Flüchtlingssiedlung besuchen, in der mehr als 90 000 Menschen überwiegend aus dem von Hunger und Bürgerkrieg schwer erschütterten Südsudan leben. Uganda hat fast eine Million Flüchtlinge aufgenommen und damit so viele wie kein anderes Land. In der Hauptstadt Kampala wird Gabriel unter anderem mit Präsident Yoweri Kaguta Museveni sprechen. Am Donnerstag reist Gabriel in den Südsudan weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pulverfass Venezuela: Das Militär verweigert Abgeordneten am Dienstagabend den Zugang zum Parlament. Zeitgleich berief Präsident Maduro die ihm ergebene Verfassungsgebende Versammlung ein. Venezuela scheint wieder in der Diktatur angekommen zu sein.

08.08.2017

Angst vor Gewalt überschattet die Wahlen in Kenia. Dennoch verlaufen die Abstimmungen weitestgehend ruhig. Das Land wartet nun mit Spannung auf die Ergebnisse. Vielen steckt noch die Wahl von vor zehn Jahren in den Knochen. Damals gab es 1000 Tote.

08.08.2017

Lange haben das Außen- und Innenministerium mit sich gerungen. Kurz vor der Bundestagswahl fiel nun doch die Entscheidungen. Nach Afghanistan sollen keine Massenabschiebungen stattfinden. Allerdings können Personen, die als Straftäter registriert sind, weiterhin nach Kabul ausgeflogen werden.

08.08.2017
Anzeige