Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Australischer Regierungschef kündigt Neuwahlen für 2. Juli an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Australischer Regierungschef kündigt Neuwahlen für 2. Juli an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 19.04.2016
Anzeige

Sydney (dpa) – Australiens Regierungschef Malcolm Turnbull hat für den 2. Juli Neuwahlen angekündigt. Seine Regierung werde am 3. Mai den Haushalt vorstellen und den Generalgouverneur anschließend bitten, das Parlament aufzulösen, sagte der konservative Amtsinhaber im Parlament in Canberra. Auslöser war eine Abstimmungsniederlage des Regierungslagers am Vorabend im Senat. Turnbull ist erst seit sieben Monaten im Amt. Er hatte den umstrittenen Regierungschef Tony Abbott in einer parteiinternen Revolte gestürzt. Er stand zunächst bei Wählern hoch im Kurs. In den Umfragen ist er aber abgestürzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der Militärdiktatur in Brasilien wurde die Guerillakämpferin Dilma Rousseff gefoltert - nun sieht die heutige Präsidentin bei ihrer versuchten Absetzung wieder gewaltiges Unrecht am Werke.

19.04.2016

Mit der Vorwahl in New York steht heute eine mit Spannung erwartete Entscheidung im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur von Demokraten und Republikanern an.

19.04.2016

Die Verteidigungsminister der EU-Staaten wollen heute in Luxemburg über die gemeinsamen europäischen Militäreinsätze beraten.

19.04.2016
Anzeige