Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt BAMF-Leiter Weise: 670 000 bis 770 000 offene Asyl-Fälle
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt BAMF-Leiter Weise: 670 000 bis 770 000 offene Asyl-Fälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 05.02.2016
Anzeige
Berlin

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schiebt etwa 670 000 bis 770 000 offene Fälle vor sich her. Es gebe gut 370 000 unerledigte Asylanträge, sagte der Leiter der Behörde, Frank-Jürgen Weise. Hinzu kämen die Fälle von 300 000 bis 400 000 Menschen, die eingereist seien, aber noch gar keinen Asylantrag gestellt hätten. Genaue Zahlen gebe es hier nicht, weil einige Schutzsuchende doppelt registriert würden oder nach der Erfassung in einen anderen Staat weiterreisten. Weise beklagte, dieser Rückstau und die lange Dauer der Verfahren sei nicht hinnehmbar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundespräsident Joachim Gauck hat eine offene Diskussion über die Begrenzung des Flüchtlingszuzugs gefordert.

05.02.2016

Bei einem Treffen zur Flüchtlingskrise in Athen hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière Griechenland 100 weitere deutsche Polizisten und zwei Schnellboote zugesagt.

05.02.2016

Rund 10 000 junge Flüchtlinge sollen in den nächsten beiden Jahren mit einem speziellen Qualifizierungsprogramm für eine Ausbildung im Handwerk fit gemacht werden.

05.02.2016
Anzeige