Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt BDI kritisiert Kompromiss zur Erbschaftsteuer-Reform
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt BDI kritisiert Kompromiss zur Erbschaftsteuer-Reform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 22.09.2016
Anzeige
Berlin

Der Bundesverband der Deutschen Industrie hat den von Bund und Ländern vereinbarten Kompromiss zur Erbschaftsteuer-Reform kritisiert. Durch die Neuregelung würden die eigentümer- und familiengeführten Unternehmen deutlich höher belastet, als von der Politik zugesagt, erklärte BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber. Vertreter von Union, SPD, Grünen und Linken hatten sich im Vermittlungsausschuss auf den Kompromiss geeinigt. Demnach werden Firmenerben auch künftig steuerlich begünstigt, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Ringen um eine Lösung im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik treffen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer heute in Berlin zusammen.

22.09.2016

Durchbruch in letzter Minute: Bund und Länder haben sich nach monatelangem Streit auf einen Kompromiss zur Reform der Erbschaftsteuer geeinigt.

22.09.2016

Im Ringen um eine Lösung im Unionsstreit über die Flüchtlingspolitik treffen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer heute in Berlin zusammen.

22.09.2016
Anzeige