Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt BKA: Erstmals Einsatz von Sprengstoff bei Angriff auf Flüchtlingsheim
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt BKA: Erstmals Einsatz von Sprengstoff bei Angriff auf Flüchtlingsheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 29.01.2016
Anzeige
Wiesbaden

Der Angriff auf das Flüchtlingsheim im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen ist bundesweit der erste Fall, bei dem Sprengstoff zum Einsatz kam. Das sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamts. Eine scharfe Handgranate war in der Nacht über einen Zaun auf das Gelände der Erstaufnahmestelle im Schwarzwald-Baar-Kreis geworfen worden. Der Sicherheitssplint war gezogen, die mit Sprengstoff gefüllte Granate explodierte jedoch nicht. Sie wurde von Entschärfern des Landeskriminalamtes kontrolliert gesprengt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 44 Millionen der gut 54 Millionen Mitglieder der gesetzlich Krankenversicherung zahlen seit Januar höhere Zusatzbeiträge.

29.01.2016

Die Bundeswehr gilt als Parlamentsarmee. Es gibt aber immer wieder Streit darüber, bei welchen Einsätzen der Bundestag das letzte Wort haben soll. Jetzt soll das gesetzlich klargestellt werden.

29.01.2016

Die Union dringt nach dem Koalitionskompromiss über Verschärfungen des Asylrechts auf deren schnelle Umsetzung.

29.01.2016
Anzeige