Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Baby-Vierlinge von 65-Jähriger dürfen wohl bald nach Hause
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Baby-Vierlinge von 65-Jähriger dürfen wohl bald nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 05.08.2015
Berlin

Die Vierlinge, die eine 65-Jährige in Berlin zur Welt gebracht hat, können das Krankenhaus möglicherweise bald verlassen. Die Babys haben sich so positiv entwickelt, dass man über eine Entlassung nachdenkt, wie eine Sprecherin der Charité sagte. Es gehe ihnen den Umständen entsprechend gut. Die vier wurden Ende Mai mit zarten 655 bis 960 Gramm und einer Größe von nur 30 bis 35 Zentimetern in der 26. Schwangerschaftswoche geboren. Die 65 Jahre alte Mutter hatte sich in der Ukraine aus Eizell- und Samenspenden im Labor gezeugte Embryonen einpflanzen lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beamte der Bundesagentur für Arbeit könnten nach einem Vorschlag aus Baden-Württemberg helfen, die Bearbeitung von Asylanträgen zu beschleunigen.

05.08.2015

Kroatien zelebriert seinen Sieg über die serbische Minderheit vor 20 Jahren mit einer Militärparade. Serbien gedenkt dagegen erstmals seiner vielen Opfer. Bringt die Konfrontation den Nachbarn eine neue Eiszeit?

24.09.2015

DGB-Chef Reiner Hoffmann dringt wegen des wachsenden Zustroms von Flüchtlingen auf mehr Unterstützung des Bundes für die Kommunen.

05.08.2015