Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Balkanroute für Flüchtlinge ist dicht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Balkanroute für Flüchtlinge ist dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 09.03.2016
Anzeige
Athen

Die Balkanroute für Flüchtlinge ist faktisch geschlossen. Slowenien, Kroatien, Serbien und Mazedonien lassen seit Mittwoch niemanden ohne gültigen Reisepass und Visa mehr passieren. Damit sitzen mehr als 35 000 Menschen in Griechenland fest. Auch das Schicksal der Flüchtlinge, die bereits auf der Strecke nach Westeuropa unterwegs sind, ist völlig offen. Ungarn rief landesweit den Krisenzustand aus, Polizei und Militär an der Grenze sollen verstärkt werden. Kanzlerin Angela Merkel kritisierte die faktische Abriegelung der Balkanroute.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg halten die Grünen laut einer neuen Umfrage ihren Vorsprung vor der CDU.

09.03.2016

Kanzlerin Angela Merkel hat die faktische Abriegelung der Balkanroute für Flüchtlinge kritisiert.

09.03.2016

Die Länder der Balkanroute haben ihre Grenzen für Menschen ohne Pass geschlossen. Zehntausende Verzweifelte sitzen fest. Die Kanzlerin kritisiert diese Entwicklung.

10.03.2016
Anzeige