Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bamf-Beschäftigte: Druck erhöhte Fehleranfälligkeit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bamf-Beschäftigte: Druck erhöhte Fehleranfälligkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 28.05.2018
Nürnberg

Im Bremer Asylskandal haben Beschäftigte des Bundesflüchtlingsamts die frühere Behördenleitung für fehlerhafte Asylentscheide mit verantwortlich gemacht. Zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 sei der politische und interne Druck auf die Asylentscheider groß gewesen, möglichst rasch den Berg von Asylanträgen abzuarbeiten, sagte der Chef des Hauptpersonalrats, Rudolf Scheinost, der Deutschen Presse-Agentur. Der damalige Behördenleiter Weise hab die Bamf-Entscheider angehalten, „Schnelligkeit über Sorgfalt und Qualität“ zu stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Israels Ministerpräsident Netanjahu besucht kommende Woche Berlin. Er werde Bundeskanzlerin Merkel treffen, so Netanjahu.

28.05.2018
Politik im Rest der Welt Regierungsbildung in Italien - Das Endspiel in Rom

Italien erlebt eine Krise, die tiefer geht als die vorigen. Die rechtspopulistische Lega plant eine Machtprobe von historischem Format: Bei den Neuwahlen im Herbst will sie die „Versklavung durch Deutschland und Frankreich“ beenden – und Italien rausbrechen aus der Euro-Zone.

28.05.2018

Dresden (dpa)- Bundesinnenminister Seehofer hat seinen Willen bekräftigt, die Vorgänge um fehlerhafte Asylbescheide im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) konsequent aufzuklären.

28.05.2018