Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Barley schwächt Entwurf für neue Mietpreisbremse ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Barley schwächt Entwurf für neue Mietpreisbremse ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 12.07.2018
Anzeige
Berlin

Bundesjustizministerin Katarina Barley hat die geplante Neuregelung der Mietpreisbremse nach Kritik aus der Union abgeschwächt. Zwar sollen Vermieter, wie schon geplant, künftig statt elf Prozent nur noch acht Prozent der Modernisierungskosten auf Mieter umlegen dürfen. Die Neuerung soll aber nur für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt gelten. Das geht aus einem auf den 10. Juli datierten Gesetzentwurf hervor, der der dpa vorliegt. Nach einem Anfang Juni von Barley präsentierten Referentenentwurf hätten von dieser Regelung noch alle Mieter profitieren sollen. Das führte zu Kritik aus der Union.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump ist auf dem Flughafen Stansted bei London gelandet. Bei seinem mehrtägigen Besuch in Großbritannien will er unter anderem Premierministerin ...

12.07.2018

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat das Engagement von US-Präsident Donald Trump für höhere Verteidigungsausgaben der Nato-Partner gelobt.

12.07.2018

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine weitere Erhöhung ihrer Zusagen bei den Verteidigungsausgaben in Aussicht gestellt.

12.07.2018
Anzeige