Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Barley will Kindergeld für arme Familien deutlich erhöhen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Barley will Kindergeld für arme Familien deutlich erhöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:52 24.06.2017
Berlin

Bundesfamilienministerin Katarina Barley hat die Pläne der SPD für eine Reform des Kindergeldes präzisiert. „Familien mit niedrigen Einkommen sollen deutlich mehr Kindergeld erhalten“, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Ihr Ziel sei, den Kinderzuschlag für ärmere Familien von maximal 170 Euro auf bis zu 201 Euro zu erhöhen und mit dem Kindergeld zu verbinden. Eine Familie mit geringem Einkommen würde dann für das erste Kind bis zu 393 Euro im Monat erhalten. Insgesamt würden zwei Millionen Kinder in Deutschland davon profitieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein „passives Wahlrecht“ erloschen.

23.06.2017

Vor dem SPD-Parteitag meldet sich der linke Parteiflügel zu Wort. Kanzlerkandidat Martin Schulz bekommt für die anstehende Bundestagswahl Rückendeckung. Die hat allerdings ihren Preis.

23.06.2017

Die künftigen Rechte der in Großbritannien lebenden EU-Bürger haben sich als erster großer Stolperstein bei den Brexit-Verhandlungen erwiesen. Das Angebot der britischen Premierministerin Theresa May ist vielen der EU-Regierungschefs zu vage.

23.06.2017