Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bartsch: Ende der Diskussion über Regierungsbeteiligung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bartsch: Ende der Diskussion über Regierungsbeteiligung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 10.06.2017
Anzeige

Hannover (dpa) – Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Partei dazu aufgerufen, die Wahlkampfdiskussion über Regierungsbeteiligung oder Opposition zu beenden. „Da gibt es eine ganz klare Antwort: Erfolgskurs“, rief er den Delegierten in seiner Parteitagsrede zu. „Wir sollten jetzt um ein starkes Ergebnis kämpfen, um das andere können wir später kämpfen.“ Als Wahlziel gab Bartsch ein zweistelliges Ergebnis aus. Bei der letzten Bundestagswahl hatte die Linke 8,6 Prozent erzielt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ist das wirklich ein „Meilenstein“? Erstmals haben die Vereinten Nationen mit einer gemeinsamen Absichtserklärung aller 193 Mitglieder zum Schutz der Ozeane aufgerufen. Ein wichtiges Thema war Plastikmüll.

10.06.2017

Die Linke streitet gut drei Monate vor der Bundestagswahl auf ihrem Parteitag in Hannover leidenschaftlich über den künftigen Kurs. Die Risse in der Partei sind unübersehbar.

10.06.2017

Deutsche Soldaten sind inzwischen international im Einsatz. Nicht nur deswegen brauche die Truppe eine deutlich bessere Ausstattung, mahnt die zuständige Ministerin - und zwar noch über mehrere Jahre.

10.06.2017
Anzeige