Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bayerns Innenminister wirft BAMF Schlamperei vor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bayerns Innenminister wirft BAMF Schlamperei vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 17.09.2016
Anzeige
Berlin

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schwere Versäumnisse beim Umgang mit gefälschten Pässen vorgeworfen. Bei Stichproben von Flüchtlingspässen in Bayern habe es einen erheblichen Anteil von Fälschungen und von nicht zutreffenden Identitäten gegeben, sagte Herrmann im rbb-Inforadio. Nach Recherchen des Senders stellten bayrische Fahnder allein in Garmisch-Partenkirchen bei einer Stichprobe 19 gefälschte Pässe sicher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der EU-Sondergipfel in Bratislava wird von vielen Politikern und Experten als erster Erfolg zur Überwindung der Dauerkrise der EU gewertet.

17.09.2016

Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält Arbeitsministerin Andrea Nahles Lohnsubventionen für denkbar.

17.09.2016

Mehrere Bundesländer misstrauen laut RBB den Identitätsprüfungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

17.09.2016
Anzeige