Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Belgien will wegen Atom-Gefahr Jod ausgeben - Aachen nun auch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Belgien will wegen Atom-Gefahr Jod ausgeben - Aachen nun auch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 28.04.2016
Anzeige
Brüssel

Sorge um Sicherheit der belgischen Atommeiler: Nach der Ankündigung Belgiens, im nächsten Jahr Jod-Tabletten zum Schutz vor radioaktiver Strahlung an die Bevölkerung auszuteilen, wird dies auch in der Region Aachen gefordert. Städteregionsrat Helmut Etschenberg will NRW-Innenminister Ralf Jäger bitten, der Verteilung der bereits eingelagerten Tabletten an alle bis 45 Jahre alten Einwohner zuzustimmen. Greenpeace kommentierte die beabsichtige Pillen-Ausgabe so: „Jodtabletten schützen etwa so gut vor einem Reaktorunfall, wie ein Cocktailschirmchen vor einem Wolkenbruch.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Bürger sollen in Deutschland frühestens nach fünf Jahren Hartz IV oder Sozialhilfe bekommen können, wenn sie hier nicht arbeiten.

28.04.2016

„Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme unterbinden, auch aus Selbstschutz“ - diesem Kurs folgt SPD-Sozialministerin Nahles jetzt konsequent. Ihr Ressort legt einen Gesetzentwurf vor, der auf viele Migranten abschreckend wirken dürfte.

29.04.2016

Griechenland tut sich schwer, die Flüchtlingskrise in den Griff zu kriegen. Und wenn die Behörden es probieren, funken selbst ernannte Flüchtlingshelfer dazwischen. Schlepper weichen auf neue Routen aus.

29.04.2016
Anzeige