Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Berlin will Eheschließungen erst ab 18 erlauben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Berlin will Eheschließungen erst ab 18 erlauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 12.10.2016
Anzeige
Berlin

Schwarz-Rot will den „Stuttgarter Nachrichten“ zufolge religiöse und weltliche Trauungen von unter 18-Jährigen verbieten. Hintergrund ist die im Zuge der starken Zuwanderung von Muslimen deutlich gestiegene Zahl von Kinderehen in Deutschland - inzwischen leben nach jüngsten Erhebungen fast 1500 verheiratete Kinder und Jugendliche hier. Die Bundesregierung plane außerdem das Mindestalter für standesamtliche Trauungen auf 18 Jahre hochsetzen. Derzeit ist es in Ausnahmefällen möglich, schon mit 16 Jahren zu heiraten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Terrorverdächtige von Chemnitz soll sich in diesem Jahr mehrere Monate in der Türkei aufgehalten haben.

11.10.2016

Die UN warnten zuletzt, dass die Rebellengebiete Aleppos durch Luftangriffe bis Weihnachten komplett zerstört sein könnten. In den vergangenen Tagen blieb es in der Stadt aber vergleichsweise ruhig – bis Dienstag.

11.10.2016

In der Debatte über neue Anti-Terror-Maßnahmen dringt der Vorsitzende des Innenausschusses des Bundestages, Ansgar Heveling, darauf, Behörden den Zugriff auf Messenger-Dienste ...

11.10.2016
Anzeige