Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Gesetzliche Krankenkassen mit Milliarden-Überschuss
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Gesetzliche Krankenkassen mit Milliarden-Überschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 23.11.2017
Berlin

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse nach einem Zeitungsbericht weiter erhöht. Nachdem die 113 Kassen zur Jahresmitte knapp 1,5 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben hätten, sei der Überschuss bis Ende September auf 2,5 Milliarden Euro gestiegen, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Die Rücklagen aller Krankenkassen seien auf den neuen Rekordwert von mehr als 18 Milliarden Euro gestiegen. Hinzu komme die Finanzreserve des Gesundheitsfonds, die zum Jahresende Fachleuten aus Kassen und Regierung zufolge 8,5 Milliarden Euro betragen solle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner schließt neue Verhandlungen über die Bildung einer Jamaika-Koalition auch nach einer möglichen Neuwahl des Bundestages aus.

23.11.2017

Flüchtlinge sollen nicht erst auf die Kommunen verteilt werden, damit erst dann über ihren Aufenthalt entschieden wird. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will Asylbewerber deshalb in Entscheidungszentren unterbringen. Das sagte er in einem Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

23.11.2017

Thomas de Maizière will den Familiennachzug wegen der fehlenden Regierungsmehrheit überparteilich regeln. „Das würde auch eher eine Befriedung im Land als eine Spaltung befördern“, sagte der Innenminister dem RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).

23.11.2017