Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Hartz-IV-Empfänger büßten Milliarden durch Sanktionen ein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Hartz-IV-Empfänger büßten Milliarden durch Sanktionen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:30 02.05.2016
Anzeige
Berlin

Langzeitarbeitslosen geht jedes Jahr insgesamt ein dreistelliger Millionenbetrag durch Sanktionen der Jobcenter verloren. Seit 2007 hätten die Hartz-IV-Bezieher dadurch bereits 1,7 Milliarden Euro eingebüßt, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Sie berufen sich auf Daten der Bundesagentur für Arbeit, die die Behörde auf Anfrage der Vize-Linksfraktionschefin Sabine Zimmermann zusammengestellt hat. Sanktionen werden unter anderem verhängt, wenn Betroffene Arbeits- oder Ausbildungsangebote ablehnen. Hauptgrund sind aber Verstöße gegen Meldepflichten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Nach einem neuen Flüchtlingsunglück werden nach Angaben der libyschen Marine vor der Küste des nordafrikanischen Landes mindestens 40 Menschen vermisst.

02.05.2016

Grüne und CDU in Baden-Württemberg haben die entscheidenden Hürden genommen: Die Koalitionsverhandlungen sind beendet, die Ressorts sind verteilt. Manche Kompromisse schluckt die CDU nur mit Bauchschmerzen.

02.05.2016

Der Koalitionsvertrag für die bundesweit erste grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg steht.

01.05.2016
Anzeige