Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Nur 2,8 Millionen profitieren von Mütterrente
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Nur 2,8 Millionen profitieren von Mütterrente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 16.01.2018
Berlin

Von den Verbesserungen bei der Mütterrente, die Union und SPD in ihren Koalitionssondierungen ausgehandelt haben, werden nach einem Zeitungsbericht nur 2,8 Millionen Rentnerinnen profitieren. Das sei nur rund ein Viertel der Rentnerinnen mit vor 1992 geborenen Kindern, scheibt die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung. Demnach haben zwar insgesamt 9,7 Millionen Rentnerinnen Kinder vor 1992 geboren. Davon haben aber nur 2,8 Millionen drei oder mehr vor diesem Jahr geborene Kinder. Nur sie könnten mit der geplanten Erhöhung ihrer Renten um rund 31 Euro im Monat rechnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die algerische Polizei hat eine seit Dezember vermisste 16-jährige Deutsche aus Hamburg aufgegriffen. Das bestätigte die Polizei in der Hansestadt.

15.01.2018

Rumäniens Ministerpräsident Mihai Tudose ist im Streit mit seiner Partei PSD zusammen mit Vizepremier Marcel Ciolacu zurückgetreten.

15.01.2018

Dortmund (dpa) – SPD-Chef Martin Schulz hat sich positiv über die erste Diskussion mit Parteitagsdelegierten über die Ergebnisse der Sondierungen mit der Union geäußert.

15.01.2018
Anzeige