Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Post soll 300 Beamte als Asyl-Entscheider ausleihen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Post soll 300 Beamte als Asyl-Entscheider ausleihen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:51 21.02.2016
Anzeige
Berlin

Die Deutsche Post AG soll dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit 300 Beamten aushelfen, um die Entscheidungen über Asylanträge zu beschleunigen. Das geht aus einer Rundmail hervor, die der „Bild am Sonntag“ vorliegt. Darin würden Postbeamte aus dem gehobenen Dienst aufgerufen, für sechs bis zwölf Monate freiwillig zum BAMF zu wechseln, berichtet das Blatt. Dafür bekämen sie eine Brutto-Zulage von 119,05 Euro monatlich. Erwartet würden Konfliktfähigkeit und die Bereitschaft zum Schichtdienst. Bevor die Postbeamten über Asylanträge entscheiden, sollten sie eine Schulung bekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der britische Premierminister David Cameron spielt weiter eine wichtige Rolle im Drama um Aufstieg und Fall der Europäischen Union: Nachdem ihm die übrigen 27 Staats- ...

21.02.2016

Hillary Clinton hat sich bei der Vorwahl um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten im Bundesstaat Nevada knapp gegen ihren Kontrahenten Bernie Sanders durchgesetzt.

21.02.2016

Hillary Clinton hat sich bei der Vorwahl um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten im Bundesstaat Nevada knapp gegen ihren Kontrahenten Bernie Sanders durchgesetzt.

20.02.2016
Anzeige