Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: US-Sonderermittler setzt Grand Jury in Russland-Affäre ein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: US-Sonderermittler setzt Grand Jury in Russland-Affäre ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 04.08.2017
Anzeige
Washington

In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump soll Sonderermittler Robert Mueller laut einem Bericht eine sogenannte Grand Jury eingesetzt haben. Die Einberufung des Gremiums sei ein Zeichen, dass Mueller seine Ermittlungen ausgeweitet und intensiviert habe, berichtete das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Mueller ermittelt zu der mutmaßlichen russischen Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr. Er untersucht dabei auch mögliche geheime Absprachen zwischen Trumps Wahlkampflager und Moskau. Der Präsident bestreitet dies.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Inmitten neuer Enthüllungen in der Russland-Affäre hat US-Präsident Donald Trump den Demokraten vorgeworfen, dass Thema politisch zu instrumentalisieren.

04.08.2017

Neu aufgetauchte Protokolle vertraulicher Telefonate Donald Trumps haben Irritationen und Besorgnis ausgelöst. Die „Washington Post“ veröffentlichte die kompletten Mitschriften der Gespräche des US-Präsidenten mit Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto und dem australischen Premier Malcolm Turnbull aus dem Januar.

03.08.2017

Vor drei Jahren begann der „Islamische Staat“ mit der brutalen Verfolgung der Jesiden im Nordirak. Nun ruft der Bericht einer UNO-Ermittlungskommission dazu auf, den Genozid nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Der Terror an jesidischen Frauen und Mädchen dauert unvermindert an.

03.08.2017
Anzeige