Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bericht: Verkehrsministerium prüft 100-Euro-Autobahn-Vignette
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bericht: Verkehrsministerium prüft 100-Euro-Autobahn-Vignette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 03.11.2013
Berlin

Das Bundesverkehrsministerium prüft einem Medienbericht zufolge die Einführung einer Maut-Vignette nach österreichischem Vorbild - mit einem Öko-Rabatt für schadstoffarme Autos. Deutsche und ausländische Pkw-Fahrer müssten danach künftig eine Vignette erwerben, die für ein ganzes Jahr 100 Euro kosten dürfte. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Für einige Tage oder Wochen würde die Autobahngebühr entsprechend geringer ausfallen. Die deutschen Autofahrer sollen die Kosten der Vignette nach Plänen des Verkehrsministeriums gegen die Kfz-Steuer verrechnen dürfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Kontaktaufnahme zum Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden hat dem grünen Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele ein Mittelsmann geholfen.

03.11.2013

Zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Chile hat die Ex-Staatschefin und sozialistische Oppositionsherausforderin Michelle Bachelet laut Umfragen einen klaren Vorsprung ...

03.11.2013

Tourismus- und Autoindustrie sehen durch CSU-Forderung Arbeitsplätze gefährdet.

02.11.2013