Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Berichte über Abtreibungen wegen Zika in Brasilien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Berichte über Abtreibungen wegen Zika in Brasilien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:54 03.02.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Wegen der Ausbreitung des Zika-Virus gibt es in Brasilien einem Bericht zufolge verstärkt Abtreibungen. Die Zeitung „Folha de São Paulo“ zitiert mehrere Ärzte, dass bei ihnen Frauen, die sich mit Zika infiziert haben, um eine anonyme Abtreibung gebeten hätten. Sie seien in der Regel verheiratet, hätten ein hohes Bildungsniveau, gute finanzielle Bedingungen und wollten ein Kind. Sie seien nun verzweifelt wegen der Möglichkeit, dass das Baby mit Fehlbildungen geboren wird, hieß es unter Berufung auf die Ärzte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundeskabinett berät heute voraussichtlich über das sogenannte Asylpaket II. In der vergangenen Woche hatten sich die Koalitionsspitzen nach wochenlangem Streit ...

02.02.2016

München (dpa)- Begleitet von Kritik reist Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer heute zu einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Moskau.

02.02.2016

Die EU will mit großen Zugeständnissen einen Austritt Großbritanniens verhindern. Dazu gehört eine „Notbremse“, die ein Beschränken von Sozialleistungen für zugewanderte EU-Bürger erlauben soll.

02.02.2016
Anzeige